Willkommen im Massageinstitut Christrose

Tochter des Walds, du Lilienverwandte,
So lang von mir gesuchte, unbekannte,
Im fremden Kirchhof, öd und winterlich,
Zum erstenmal, o schöne, find ich dich!

Im Winterboden schläft, ein Blumenkeim,
Der Schmetterling, der einst um Busch und Hügel
In Frühlingsnächten wiegt den samtnen Flügel,
Nie soll er kosten deinen Honigseim.

Eduard Mörike in einem Gedicht über die Christrose, jene Blume, die für unser Institut Patin gestanden hat

Kommentare sind geschlossen.