La Stone Therapy

Foto by Chilo Eribenne

Foto by Chilo Eribenne

Ganzheitliche Massagen mit heißen Lava-Steinen und eisgekühltem Marmor entlang der Meridiane wurden schon vor hunderten von Jahren von Indianern aus dem Arizona Gebiet eingesetzt, und nun als geheime Schamanenrezepte mit vitalisierender Wirkung neu entdeckt.

Wie funktioniert die La Stone Therapy?

Der Masseur arbeitet abwechselnd mit heißen und kalten Steinen. Diese Temperaturunterschiede regen den Stoffwechsel an, lösen Verspannungen, entgiften und entschlacken den Körper. Die Steine sind zwischen 200 und 300 Millionen Jahre alt. Der Mensch wird so Teil der Natur, fühlt sich stark und geerdet.

Selbst Spitzensportler schwören inzwischen auf die heilsame Wirkung der La Stone Therapy, denn die Therapie fördert Heilungsprozesse in Körper und Seele. Der Temperaturwechsel von heiß und kalt regt den Blutkreislauf an und schenkt neue Energie und Frische. Eine Behandlung, die das allgemeine Körpergefühl verbessert und die Immunabwehr stärkt.

Kommentare sind geschlossen.